Hesch gwüsst ...?

Historische Bahnbauten „Läufelfingerli“

 

Unterführung Chatzbach

   
Kilometer 29.386
Adresse

Chatzbach

Baujahr, Umbau 1854- 1857, 1948
Bauherrschaft

SCB/ SBB

Ingenieur, Baufirma Karl von Etzel, Baumgärtner & Silber

Klicken Sie auf ein Bild um dieses zu vergrössern.

  VisualLightBox Gallery
 
Bei der Unterführung des Feldweges verbinden einbetonierte I- Träger aus Stahl die Flügelmauern aus Kaksteinen. Sie wurden 1948 anstelle einer älteren Konstruktion, vermutlich eines Stahlträgers, eingesetzt.
   

   

zur Chronik vom "Läufelfingerli"

   

zur Übersichtskarte

   

"Die obere Hauensteinlinie - Bahnbauten seit 1853", Architektur- und Technikgeschichte der Eisenbahnen in der Schweiz, Band 2, 

Scheidegger& Spiess Verlag, Zürich 2009. ISBN 978-3-85881-287-2

 

Design und © 2013 by www.flurnamenpuzzle.com